Grippevirus schickt TOKIO HOTEL ins Bett

BAYERNMATRIX: " Nach einem sehr erfolgreichen Tourauftakt, sind Tokio Hotel nun leider gezwungen, eine kleine Pause einzulegen. Die Grippe geht um und hat auch die Band nicht verschont.
Bill und Gustav sind erkrankt und somit müssen die Konzerte am 07.12. in Hamburg und am 08.12. in Köln verschoben werden. Die Band bedauert dieses sehr und hofft, die Konzerte in Kürze nachzuholen."

Keine Kommentare: