Nur 3500 Fans können "Tokio Hotel" live erleben

szon.de: "Warum finden in den Städten Ulm und Neu-Ulm keine größeren Konzerte statt - mit Ausnahme der Newcomer-Band "Tokio Hotel" am 23. Februar? Ganz einfach: In der Doppelstadt gibt es keinen geeigneten Veranstaltungsort für ein Event mit mehr als 3500 Besuchern." Weiter

Keine Kommentare: